Zum Glück gibt es den Schornsteinbauer.
Zum Glück gibt es den Schornsteinbauer.

Abgastechnik

Nachfolgend finden Sie Produktinformationen zu den Abgassystemen die wir vertreiben.

 

 

Schiedel Prima Plus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PRIMA PLUS - Das universelle Sanierungssystem

Schornsteinsanierung mit Edelstahl

 

Neue heizung - sanierter Schornstein

schnell – funktional – preiswert

Schiedel PRIMA PLUS ist ein Sanierungssystem für bestehende Hausschornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können an PRIMA PLUS auch Festbrennstoff-Feuerstätten im Unterdruck angeschlossen werde.

Schiedel PRIMA PLUS besteht aus dem korrosionsbeständigen Edelstahl der Werkstoff-Nr. 1.4404 und bietet so konstruktiven Schutz gegen aggressive Säuren in den Abgasen.

PRIMA PLUS überzeugt in der Montage durch sein einfaches Stecksystem.

Bei Überdruckbetrieb bis 200 Pa und einer maximalen Abgastemperatur von 200 °C wird eine spezielle Lippendichtung in die
PRIMA PLUS-Steckverbindung eingelegt.

Das System PRIMA PLUS steht in folgenden Durchmessern zur Verfügung:

  • 80 bis 350 mm, mit einer Wandstärke von 0,6 mm sowie
  • 400 bis 700 mm, mit einer Wandstärke von 1,0 mm

und beinhaltet jeweils die benötigten Bauhöhen, Formstücke und Stützbauteile.

Erforderliche Mindestabstände bei Schornsteinsanierungen im Überdruckbetrieb

Der Mindestabstand zwischen Abgasrohr (Außen-Ø) und Schornstein-Innenwand muss bei eckigem Querschnitt umlaufend 20 mm und bei rundem Querschnitt 30 mm betragen.

CE-Kennzeichen für Schornstein-Einsatzrohre (Sanierung) und Verbindungsleitungen nach DIN EN1856-2.

ICS - Das doppelwandige Edelstahlsystem

Schornsteineinsatz mit Multifunktion

 
 
 
  • Schiedel ICS setzt nicht nur einen glänzenden Abschluss auf das Haus, sondern verbindet Design und Technik in einem Bauteil. Dies spiegelt sich im Einsatzbereich und der Funktionalität wieder.
  • Schiedel ICS ist speziell für die Nachrüstung einer Schornsteinanlage geeignet.
  • Im Lieferprogramm von Schiedel ICS kann aus 15 verschiedenen Innendurchmessern - 80 bis 700 mm - gewählt werden.
  • Das ICS-Innenrohr ist aus Edelstahl mit der Werkstoff-Nr. 1.4404 gefertigt.
    Der Außenmantel besteht aus der Werkstoff-Nr. 1.4301 mit hochglänzender Oberfläche und übernimmt die statischen Lasten. Der Zwischenraum ist mit einer 25 mm dicken speziellen Mineralfaser-Wärmedämmung gefüllt (Wärmedämmung 50 mm ist auf Wunsch lieferbar).

Die einzelnen ICS-Elemente werden durch die Steckverbindung einfach zusammengefügt und mittels den mitgelieferten Klemmbändern gesichert.

Überdruckbetrieb

Wird ICS im Überdruckbetrieb bis 200 °C Pa und einer maximalen Abgastemperatur von 200 °C eingesetzt, können die ICS-Innenrohre mit einer speziellen Lippendichtung (optional) versehen werden.

CE-Kennzeichen nach DIN EN 1856-1

LB 90 - Das Leichtgewicht unter
den Schornsteinschächten

Leichtbauschacht - Der Problemlöser für innen

Der Leichtbauschacht Schiedel LB 90 spart Platz und überzeugt durch sein geringes Eigengewicht sowie die schnelle Montage. Moderne Abgasanlagen können somit nachträglich problemlos in bestehende Gebäude eingebaut werden.

Der Schacht wird mit 45 mm dicken Vermiculit–Wärmedämmplatten hergestellt. In Verbindung mit den bewährten Schiedel Abgassystemen PRIMA PLUS, KERANOVA oder ICS, die für den Anschluss an Regelfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb prädestiniert sind, ergeben sich hochmoderne Abgasanlagen in Leichtbauweise. Eine zusätzliche Wärmedämmung der Abgasrohre ist nicht erforderlich.

Der Leichtbauschacht LB 90 wird über ein Federsystem einfach zusammengesteckt und durch einen speziellen Brandschutzkleber verbunden. Der Schiedel LB 90 verfügt über die Feuerwiderstandsklasse L90 und kann ohne zusätzliche Verkleidung eingesetzt werden.
 

Die Vorteile im Überblick:

  • Geprüft für alle Regelfeuerstätten
  • Feuerwiderstandsklasse L90
  • Einfache Montage
  • Geringes Gewicht
  • Platzsparende Bauweise
  • Geringe Montagezeiten vor Ort durch Baukastensystem
  • Keine zusätzliche Wärmedämmung erforderlich

 

Schiedel LB 90 – modern, leicht und platzsparend

Der Leichtbauschacht von Schiedel überzeugt durch die einfache und schnelle Montage und erfüllt alle Anforderungen an moderne Abgasanlagen, in Verbindung mit Schiedel Abgassystemen.
 

Detaillösungen

Durch die verschiedenen Schiedel–Innenrohrsysteme aus Edelstahl, Profilkeramik und Kunststoff bleiben keine Wünsche hinsichtlich Anforderungen und Einsatzmöglichkeiten offen.

Schornsteinkopf

Der Aufbau des Schiedel LB 90 erfolgt wie gewohnt bis zur Mündung, das innenverlaufende Abgassystem wird entsprechend mitgeführt. Zum Schutz vor Witterungseinflüssen wird der Schachtbereich über Dach formschön, z.B. mit einem Stülpkopf, verkleidet.

Alternativ besteht die Möglichkeit die Abgasanlage - wie hier dargestellt - über Dach, als doppelwandiges Edelstahlelement korrosionsbeständig und elegant auszuführen.

 

Verzug der Abgasanlage

Die Abgasanlage kann den örtlichen Gegebenheiten problemlos angepasst und mit dem Leichtbauchschacht bei Bedarf auch verzogen werden.

Hierbei ist die Ausdehnung der Anlage zu beachten und eine entsprechende Abstützung des Schachts sicher zu stellen.

 

Weitere Informationen

Selbstverständlich bieten wir noch weitere Leistungen rund um den Schornstein.

Unsere Erfahrung sichert Ihnen schon im Planungsstadium solide Lösungen für Ihr Objekt.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beckmann Abgastechnik